Datenschutzhinweis der „Hot Rott Chilis“ Wir bemühen uns nach Kräften, die Datenschutzhinweise so einfach und allgemein verständlich zu halten. Wer es genau haben möchte, möge uns bitte ansprechen, wir können gerne noch ein paar Dutzend Seiten an Paragraphen beisteuern. Ab 25.05.2018 gilt ein neues Datenschutzgesetz. (Das ist ein schönes Beispiel, warum wir diese Hinweise so einfach wie möglich halten wollen. Genau genommen, handelt es sich nicht um ein Gesetz, sondern um eine EU-weite Datenschutzverordnung, die ohne Ratifizierung in den verschiedenen EU-Mitgliedstaaten – darunter u.a. Deutschland – gültig wird. Und eigentlich ist diese Datenschutzverordnung – offizieller Name: EU-DSGVO – schon längst in Kraft getreten, aber am 25.05.2018 endet die Übergangsfrist. – Ich hab’s ja gesagt: Im Zweifel lieber verständlich und nur bei Bedarf juristisch präzise…) Im Zuge dessen sind Sie, liebe Besucher, mit deutlich mehr Rechten ausgestattet worden, unter anderem, darüber informiert zu werden, was mit Ihren Daten passiert.  Deswegen dieser Datenschutzhinweis, den Sie auch als PDF-Datei herunterladen können. Kontakt Datenschutzbeauftragter der Hot Rott Chilis und damit Ansprechpartner für Fragen, Anmerkungen und Wünsche ist Dr. Torsten Köppe Mail: datenschutz (at) HotRottChilis (punkt) de Daten Um welche Daten geht es überhaupt? Unter besonderem Schutz des neuen Datenschutzgesetzes stehen personenbezogene Daten. Alles, was man auf einzelne (oder auf nur ganz wenige, etwa 5-7) Menschen beziehen kann, darf nur unter hohen Schutzvorkehrungen verwendet werden. Es kommt nicht darauf an, ob wir Hot Rott Chilis diese Daten tatsächlich verwenden, und noch nicht einmal, ob wir sie überhaupt verwenden können, es reicht, wenn irgendjemand  den Personenbezug herstellen kann. (Wir dürften Sie z.B. nicht nach Ihrer Steuernummer fragen, weil das Finanzamt Ihres Wohnortes weiß, dass hinter der Steuernummer 12345 die Person Erika Mustermann steht) Welche Daten sammeln wir von den Besuchern unserer Webseite? Ganz einfach: keine! Wenn Sie auf unsere Webseite kommen, könnten wir Ihre IP-Adresse speichern (auch die gehört zu den personenbezogenen Daten). Tun wir aber nicht. Bringt uns nichts. Keiner von uns hat die Zeit, zu analysieren, was unsere Besucher auf der Webseite machen, und welche Seiten sie in welcher Reihenfolge besuchen. Welche Daten sammeln wir von Interessenten? Sollten Sie z.B. wissen wollen, wo wir demnächst auftreten, oder womöglich an einem Auftritt der Hot Rott Chilis bei einer Ihrer Veranstaltungen interessiert sein, kontaktieren Sie uns bitte per Mail. Damit übermitteln Sie uns bewusst Daten (Ihre Absendermailadresse, ggf. ein Name in der Grußformel „Viele Grüße, Erika“), in der Hoffnung, dass wir Ihnen antworten. Selbstverständlich dürfen und müssen wir Ihre Daten für diese Zwecke speichern und verwenden. Wie sollen wir Ihnen auch sonst eine Antwort zukommen lassen? Wir verwenden diese Daten ausschließlich zu der „Zweckbestimmung“, den Kontakt zu Ihnen herzustellen, um z.B. die Teilnahme am Karnevalszug zu organisieren. Darüber hinaus werden wir Ihre Daten nicht verwenden. Keine unerbetenen Veranstaltungshinweise auf sonstige Auftritte der Hot Rott Chilis, kein Verkauf von Fan-Artikeln, keine Werbung (weder von uns noch von irgendwem anders), keine Spam-Mails. Welche Daten sammeln wir von ehemaligen, aktuellen und potenziellen zukünftigen Mitgliedern? Solltest du bei den Hot Rott Chilis mitspielen, mitgespielt haben, oder mitspielen wollen, brauchen wir weitere Daten von dir, z.B. die Telefonnummer, um die Fahrgelegenheiten zum nächsten Auftritt zu koordinieren. Für Mitglieder gilt ein separater Datenschutzhinweis, den wir auch separat verteilen. Technik Wir verwenden keine Cookies, keine Zählpixel, kein Facebook-Plugin, keine sonstigen Social- Media-Anbindungen, keine Tracker. Wir benutzen keine Statistiksoftware (insbesondere nicht Google Analytics!). Wir schalten keine Werbung, die u.U. selbsttätig personenbezogene Daten von Ihnen sammelt. Rechte Mit der Datenschutzverordnung werden Ihnen als Nutzer weitreichende Rechte eingeräumt. Sie haben Ein Recht auf kostenlose Auskunft, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Ein Recht auf Berichtigung falscher Angaben. Das ist sogar eine ausdrückliche Bitte von uns! Das ist immer sehr peinlich, wenn wir z.B. einen Namen falsch geschrieben haben. Ein Recht auf Löschung Ihrer Daten In allen diesen Fällen (wie auch für weitere Fragen, Anmerkungen, Wünsche) wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten!